Niculin Janett Ensemble

Das Niculin Janett Ensemble & Trio Jütz. Alle zwei Jahre trifft sich die kreative Musikszene des Alpenraumes von Slowenien bis Okzitanien im schweizerischen Kanton Uri. Das Festival "Alpentöne" in Altdorf hält für (fast) alle etwas bereit.

Von urtümlich-rustikaler Alpenfolklore bis zu experimentellen Klängen wird hier an vier Tagen ein breites Spektrum geboten. Gemeinsam ist allen Beteiligten die Freude an der Tradition und die Lust, sie hier und da auf den Kopf zu stellen.

Da ist zum Beispiel das "Niculin Janett Ensemble", ein klassisch besetztes Streichquartett, ergänzt durch Saxofon und Kontrabass. In seiner Suite "Rêveries Dansantes" verwebt Niculin Janett folkloristische Melodien mit Rhythmen aus dem Jazz und unterlegt sie mit harmonisch dichten Klängen. Nachdenklich, einfühlsam und bewegt – "Tanzende Träumereien" eben.

Das "Trio Jütz" durchquert auf seinen musikalischen Pfaden verschiedene regionale Dialekte und Klanglandschaften der Alpen. Das aus der Schweiz und aus Tirol stammende Ensemble bewahrt respektvoll eine lange gepflegte Tradition alpiner Volksmusik und kreiert dabei einen "Bergsound mit Internationalität" (Salzburger Nachrichten).

(Aufnahmen vom 19. August 2023 vom Festival Alpentöne in Altdorf in der Schweiz)