Podcast Bells Larsen - Guter Kummer & mehr Musik grenzenlos

Bells Larsen

Wenn es den "guten Kummer" überhaupt geben kann, dann meint das im Falle des/der Singer-Songwriter*in Bells Larsen (they/he/il) die Tatsache, dass sein/ihr wichtigster Song entstand, als er/sie ihre erste große Liebe an den Tod verlor. Selbst bezeichnet sich Larsen als "they/he/il" und gibt damit klar seine queere Orientierung bekannt. Nun ist mit "Good Grief" das dazu gehörige Debütalbum des/der Kanadier*in veröffentlicht, dass eine*n sehr feinfühlige*n Musiker*in präsentiert. Wir stellen ihn/sie gerne an der Hörbar vor.
Und wir haben natürlich auch wieder jede Menge "Musik grenzenlos" für Sie ausgesucht.

Die Playlist dieser Sendung können Sie hier herunterladen. [PDF - 233kb]