Podcast Irish Folk auf Links gedreht: Lankum & mehr Musik grenzenlos

Das Quartett Lankum

Folk aus Dublin. Das sind heute nicht mehr unbedingt die alten Männer im Pub, die mit Fiddle, Bodhrán, Tin Whistle und einem Guinness in der Hand alte Volksweisen singen. Das Quartett Lankum zum Beispiel pflegt auf seinem neuen Longplayer "False Lankum" eine eher düstere, von elektronischen Loop-Schleifen durchzogene und oft auch eher melancholische Spielart des Irish Folk. Das ist radikal modern und traditionsbezogen zugleich. Lankum erzählen die epischen Geschichten ihrer Vorfahren neu, mit großem Ernst und einer suggestiven Kraft, die einem in manchen Momenten fast den Boden unter den Füßen wegzieht… Das & mehr Musik grenzenlos (z.B. von Joep Beving, Nils Wülker und Pauline Paris) gibt’s an dieser Hörbar in hr2-kultur. (12.4.23)