CD-Cover Primo Levi: Ist das ein Mensch?

Primo Levis autobiographischer Bericht über sein Leben im Vernichtungslager Auschwitz ab Februar 1944 entstand kurz nach der Befreiung und wurde 1947 erstmals in einer kleinen Auflage veröffentlicht. Levis Schilderungen sind betont nüchtern, er verzichtet auf jedes Urteil – allerdings tut er das in einer hochliterarischen Sprache: Diese Mischung beeindruckt, erschüttert und entsetzt nach wie vor. Alexander Fehling liest sachlich, konzentriert und ohne Pathos, also genau richtig.

DAV / NDR Kultur
6 CDs, 7 Std. 54 Min.
20 Euro (unverb. Preisempf.)
ISBN 978-3-7424-1490-8

1. Platz der hr2-Hörbuchbestenliste des Monats März 2020.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit