Podcast Herakles – Ein Hörspiel im Homeoffice

Schaut seit 300 Jahren auf Kassel: Der Herkules

12 Heldentaten des Herakles treffen auf 12 Arbeitstage als Zoom-Konferenz! Das Staatstheater Kassel hat unter der Regie von Johanna Wehner in Ermangelung von Live-Veranstaltungen das Theater ins Digitale verlegt: Herausgekommen ist der beste Beweis, dass Not erfinderisch macht! Das Team dieses Stücks lässt uns ganz nah am Produktionsprozess "backstage homeoffice" teilnehmen. Die Geschichte von Herakles, der auszog um zwölf Heldentaten zu tun, steht dennoch konsequent im Mittelpunkt.

Er tötete Monster und Ungeheuer, die die Menschen Griechenlands bedrohten und die vor ihm keiner besiegen konnte. Er tat dies im Auftrag seines Vetters Euristheus, der wiederum hoffte, dass sein jüngerer Rivale Herakles, im Kampf um den Thron von Mykene, umkommen würde. Er überlebte. Als er endlich zu seiner Familie nach Hause, nach Theben, kam, wollte er ein letztes Opfer aus Dankbarkeit bringen, um vom Modus des Krieges in den des Friedens zu gelangen. Doch dieser Übergang geht auf entsetzliche Weise schief.

Sendung: hr2-kultur, "Artist's Corner", 29.05.2021, 23:00 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit