Mann läuft in der Wüste

Einer der meistgedruckten französischen Romane des 20. Jahrhunderts: Camus hat in seinem Roman "Der Fremde" den Lebensbericht eines Mannes aufgezeichnet, der unter dem Einfluss der glühenden Sonne Nordafrikas, ohne zwingendes Motiv, einen Mord begeht. Es ist ein sinnloses Verbrechen, fast ein Zufall, aber es liefert ihn der Maschinerie der Justiz aus.

Albert Camus gilt als einer der bedeutendsten französischen Autoren des 20. Jahrhunderts. Er starb vor sechzig Jahren, am 4. Januar 1960 bei einem Autounfall nahe Villeblevin, Frankreich.

Mit Robert Graf, Heinz Reincke, René Deltgen, Walter Richter, Gustl Halenke u.v.a. Aus dem Französischen von Guido G. Meister.

Hörspielbearbeitung & Regie: Rolf Hädrich
hr 1961

Dieses Audio ist bis zum 5. Juli 2020 hier zum jederzeit Hören abrufbar!

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit