Podcast Parallel leben (2/2) | Literarische Dreiecks-Geschichte von Sebastian Lehmann

Mann und Frau trinken Kaffee

Paul Ferber lebt mit seiner Freundin Johanna und ihrem Kind in Berlin, gibt langweilige Seminare an der Universität und sollte eigentlich seine Doktorarbeit über Liebe in der Literatur zu Ende schreiben. Aber er hat genug vom Unibetrieb und seiner Dissertation und wäre er nicht so furchtbar träge, hätte er diesen Zustand längst geändert.

Einzig die Nachmittage im Büro seines legendären Professors Emrald, an denen sie bei viel Rum und Kaffee über das Leben und die Literatur streiten, scheinen ihn noch zu begeistern. Als er auf einem Kongress Lea begegnet, beginnt eine Dreiecks-Geschichte. Die heimische Patchworkfamilie und die Beziehung zu Lea finden im Wechsel statt. Ein Parallelleben beginnt, doch wie lange kann das gut gehen? Lea zumindest verlegt Ihren Lebensmittelpunkt nach einer kleinen Unachtsamkeit von Paul nach New York und dann kommt auch noch Professor Emrald ins Krankenhaus …

Mit: Ole Lagerpusch, Karoline Schuch, Marleen Lohse, Martin Reinke, Katja Bürkle u.v.a.
Regie: Silke Hildebrandt
Produktion: hr 2019

Sendung: hr2-kultur, "Hörspiel", 21.08.2022, 16:00 Uhr