Podcast Zum 110. Geburtstag von Lia Wöhr

Lia Wöhr

Lia Wöhr war ausgebildete Schauspielerin, Ballettmeisterin und Dirigentin, sie arbeitete als Operettensoubrette, Kabarettistin, Souffleuse, Conferencière, Alleinunterhalterin, Hörfunksprecherin, internationale Opernregisseurin und preisgekrönte Fernsehproduzentin. Sie kreierte die Figur des "Hessemädche" für Bühne und Rundfunk, war die "Mamma Hesselbach" der Radiofamilie und schenkte als die populäre Frau Wirtin jahrzehntelang den Ebbelwoi in der Fernsehwirtschaft Zum Blauen Bock aus. Damit trug Lia Wöhr wesentlich zur Schaffung eines hessischen Bewusstseins in dem erst 1945 von der amerikanischen Besatzungsmacht gegründeten Bundesland bei. "Frankfurt ist meine Mutterstadt", sagte sie stolz zur Feier ihres 80. Geburtstags 1991. "Aber wo ich steh', da ist Hessen!". Zusammen mit dem Autoren und literarischen Chronisten bundesrepublikanischer Lebenswirklichkeiten, Frank Witzel, möchten wir Ihnen eine besondere Folge aus der Familie Hesselbach vorstellen: Der Weihnachtsgast.

Sendung: hr2-kultur, "Hörspiel", 17.07.21, 14:04 Uhr