Katharina Hacker

Spätestens seitdem sie mit "Die Habenichtse" den Deutschen Buchpreis gewann, gehört Katharina Hacker zur ersten Garde der Schriftstellerinnen und Schriftsteller im Land. Nach dem im Jahr 2006 gekürten Roman folgten acht weitere Publikationen, in denen sie eine große inhaltliche und stilistische Variationsfreude an den Tag gelegt hat. Auch ihr jüngster Roman „Die Gäste“ setzt sich von ihren anderen Werken wieder souverän ab. Das ist ihr selbst ein großes Anliegen, auch wenn sie, wie sie gesteht, ihre eigenen Bücher, vor allem ihre Figuren, rasch wieder vergisst. Darüber wird sie erzählen genauso wie über die Vernarrtheit in Tiere, die stets auch ihre Romanhandlungen bereichern. Katharina Hacker wird am 30.6. 22 auch Gast im Rahmen des Literaturfestes „Literaturm“ in Frankfurt Rhein-Main sein.

Sendung: hr2-kultur, 26.6.2022, 9:05 Uhr