Martin Grubinger (re.) und hr2-Moderator Alf Haubitz

Er bringt ein "Concerto for Percussion and Orchestra" von Fazil Say mit, seit 15 Jahren ist Grubinger gern gesehener Gast beim hr-Sinfonieorchester. Dieses Stück hat der türkische Komponist dem Österreicher ihm "auf den Leib geschrieben". Auch mit dem isländischen Dirigenten Daníel Bjarnason, der am Pult des Konzerts stehen wird, ist er befreundet. Seine Karriere, solo und mit großen Klangkörper, dauert jetzt 25 Jahre an, kürzlich aber hat er bestätigt, was schon vor langer Zeit angekündigt worden war: Mit 40 ist Schluss, also in gut einem Jahr. Warum?