hr2-Kulturgespräch

Mit dem provozierenden Titel "Schäm dich!" will Judith Sevinç Basad aufrütteln. Ihre Leser*Innen sollen herrschende Ideologien so kritisch hinterfragen, wie es die Autorin selbst tut. Sind "alte weiße Männer" Rassisten, nur weil sie weiß sind? Lässt sich Rassismus verhindern, indem weiße Schulkinder gezielt gedemütigt werden, damit sie wissen, wie sich das anfühlt? Ist. J.K. Rowling, die Erfinderin von Harry Potter, tatsächlich transfeindlich. Basad will mit ihrem Buch all diejenigen produktiv verunsichern, die sich zu schnell auf der guten, sicheren und gerechten Seite wähnen.

Sendung: hr2-kultur, "Am Nachmittag", 29.03.2021, 17:15 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit