Podcast Das Freudenfest der Tora

Podcast Jüdische Welt

Der britische Tagebuchschreiber Samuel Pypes schrieb im Jahr 1663 über seinen Besuch eines G“ttesdienstes in einer Londoner Synagoge. Dabei konnte er seine Irritation und seine Empörung kaum verbergen, als er über „diese Unordnung, das große Durcheinander, das Lachen und den Spaß“ schrieb, den er dabei beobachtete. Was Pepys allerdings nicht wusste, war, dass er keinen gewöhnlichen G“ttesdienst besuchte, sondern Zeuge des wohl ausgelassensten und fröhlichsten jüdischen Festes wurde. Simchat Tora. Dem Freudenfest der Tora. Und darüber gibt es noch viel mehr zu erzählen.