Podcast Schreiben gegen das Vergessen und ein Bus der Zukunft (Ganze Sendung)

Podcast Jüdische Welt

Wie an jedem ersten Freitag im Monat Nachrichten und Berichte aus den jüdischen Gemeinden und der jüdischen Kutur in Deutschland und weltweit. Heute mit diesen Themen: Namen auf Asphalt. Eine Bilanz der Aktion „Schreiben gegen das Vergessen“ in Frankfurt Offenes Museum, offene Zukunft. Das Jüdische Museum tourte mit einem „Bus der Zukunft“ durch Frankfurt. Und Stabwechsel. Nach 26 Jahren gibt Nicola Galliner die Leitung des Jüdischen Filmfestivals Berlin ab. Im zweiten Teil der Sendung nach dem Kurzmeldungen aus der jüdischen Welt beschäftigt sich Daniel Neumann, der Direktor des Landesverbandes der jüdischen Gemeinden in Hessen, in seiner Ansprache mit dem bevorstehenden jüdischen Neujahrsfest und dem Schophar, einem Widderhorn, das dabei eine besondere Rolle spielt. Wie an jedem ersten Freitag im Monat bringen wir in der nun folgenden halben Stunde Nachrichten und Berichte aus der jüdischen Theologie und den jüdischen Gemeinden in Deutschland und weltweit. Heute mit diesen Themen: Namen auf Asphalt. Eine Bilanz der Aktion „Schreiben gegen das Vergessen“ in Frankfurt Offenes Museum, offene Zukunft. Das Jüdische Museum tourte mit einem „Bus der Zukunft“ durch Frankfurt. Und Stabwechsel. Nach 26 Jahren gibt Nicola Galliner die Leitung des Jüdischen Filmfestivals Berlin ab. Im zweiten Teil der Sendung nach dem Kurzmeldungen aus der jüdischen Welt beschäftigt sich Daniel Neumann, der Direktor des Landesverbandes der jüdischen Gemeinden in Hessen, in seiner Ansprache mit dem bevorstehenden jüdischen Neujahrsfest und dem Schophar, einem Widderhorn, das dabei eine besondere Rolle spielt.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit