Podcast Virtuelles Jüdisches Museum und ein Streit umd die Frage, wer eigentlich jüdisch ist (Ganze Sendung)

Podcast Jüdische Welt

Wie an jedem ersten Freitag im Monat bringen wir in der nun folgenden halben Stunde Nachrichten und Berichte aus der jüdischen Theologie und den jüdischen Gemeinden in Deutschland und weltweit. Heute mit diesen Themen: Shared History: Das Leo-Baeck-Institut eröffnet ein virtuelles Museum zu 1700 Jahren Jüdisches Leben in Deutschland Jüdisches Leben in der Moderne. Ein neues Forschungsinstitut an der Frankfurter Goethe-Universität. Und Was ist jüdisch? Ein Gerichtsurteil sorgt für Unruhe in Israels Politik Im zweiten Teil der Sendung, nach dem Kurzmeldungen aus der jüdischen Welt, beschäftigt sich Daniel Neumann, der Direktor des Landesverbandes der jüdischen Gemeinden in Hessen, in seiner Ansprache mit dem biblischen Gedanken von der Gottes-Ebenbildlichkeit des Menschen.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit