Podcast Vom Sinn und Unsinn der Tradition

Podcast Jüdische Welt

Traditionen nehmen in Religionen oft einen festen Platz ein. So fest, dass nur wenig Bereitschaft besteht, sie zu ändern. Dafür werden dann auch eine ganze Reihe mehr oder weniger guter Gründe ins Feld geführt. Wie bei der Tradition des 2. Feiertages, durch den die Feste außerhalb Israels länger dauern, als in Israel selbst. Und länger, als von der Tora vorgesehen. Aber ergibt diese Tradition heute überhaupt noch einen Sinn? Und wenn nicht: weshalb wird sie dann nicht einfach abgeschafft? Diesen und weiteren Fragen gehen wir auf den Grund.