Bomsori Kim

Eigentlich ist der Konzertsaal auf Schloss Johannisberg ein Corona geschuldetes Provisorium: ein weißer Kubus aus dem gelbe Schläuche ragen. Hier trat die "Artist in Residence" des Rheingau-Musik-Festivals Bomsori Kim auf, und das Publikum war so begeistert, dass es zum Schluss mit den Füßen trampelte. Eine großartige Leistung, die nach dem Urteil von hr2-Musikkritiker Meinolf Bunsmann auch der hervorragenden Akustik des Kubus geschuldet ist.

Bomsori Kim tritt noch zweimal im Rahmen des Rheingau-Musik-Festivals auf am 14. August in der Lutherkirche Wiesbaden (www.rheingau-musik-festival.de) und am 2. September im Kurhaus Wiesbaden (www.rheingau-musik-festival.de).

Foto: Bomsori Kim

Sendung: hr2-kultur, "Am Morgen", 26.07.2021, 7:41 Uhr