hr2-Kulturgespräch

Das Frankfurter Senckenberg Museum ist wieder geöffnet und u.a. können die Besucher*innen wieder im Außenbereich zusehen, wie in einem 20 Quadratmeter großen "Bonebed" Dinosaurierknochen und bis zu acht Zentimeter große T-Rex-Zähne ausgegraben werden. Dinosaurier und Urpferdchen haben Generationen von Kindern in dem bedeutenden Museum kennengelernt und längst haben im Senckenberg Museum Themen wie Artensterben oder Erderwärmung einen Platz gefunden. Seit Ende April ist es nun beschlossene Sache: das Senckenberg wird umgebaut und wird sich mit einem Neubau und den umgenutzten Räumen der Universität fast um das Doppelte vergrößern. Seit Beginn dieses Jahres ist Klement Tockner Generaldirektor der Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung.

Sendung: hr2-kultur, "Am Nachmittag", 10.06.2021, 17:15 Uhr