Oberrheinischer Meister: Paradiesgärtlein

Die Art und Weise wie Gemälde zur Goethezeit gehängt wurde ist gewöhnungsbedürftig: Rahmen an Rahmen bis unter die Zimmerdecke und selbst Möbel wurden noch mit Gemälden verziert. Das Historische Museum in Frankfurt hat die Gemäldesammlung des Konditormeisters Prehn aus der Goethezeit rekonstruiert; und hr2-Kunstkritikerin Stefanie Blumenbecker empfiehlt, eine Lupe mitzunehmen, um alle Details zu genießen.

Zur Webseite der Ausstellung "Prehns Bilderparadies" des Historischen Museums Frankfurt: historisches-museum-frankfurt.de

Foto: Das berühmteste Gemälde der Sammlung ist das "Paradiesgärtlein" eines Oberrheinischen Meisters , um 1410-20.

Sendung: hr2-kultur, "Am Morgen", 25.05.2021, 7:37 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit