Fjodor Dostojewski: Der Doppelgänger

Zunächst wirkt der Titular-Rat Goljadkin nur wie ein etwas verschusselter und pedantischer höherer Beamter im Sankt Petersburg des 19. Jahrhunderts. Doch nach und nach wird klar, dass er in eine psychische Störung abrutscht: eine Persönlichkeitsspaltung. Klassikerlesung zum 200. Geburtstag des genialen russischen Romanciers.

Folge 2
Jakoff Petrowitsch Goljädkin ist ein kleiner Beamter in Sankt Petersburg. Eines Morgens bestellt er sich eine Kutsche, steckt seinen Diener Petruschka in eine etwas ramponierte Livree und fährt in die Stadt. Weil ihn auf dem Weg ein ungutes Gefühl beschleicht, bittet er den Kutscher kehrt zu machen: Er möchte kurz seinen Arzt Christian Iwanowitsch Rutenspitz sprechen.

Sendung: hr2-kultur, Lesung, 09.11.2021, 9:05 - 9:30 Uhr.