Fjodor Dostojewski: Der Doppelgänger

Zunächst wirkt der Titular-Rat Goljadkin nur wie ein etwas verschusselter und pedantischer höherer Beamter im Sankt Petersburg des 19. Jahrhunderts. Doch nach und nach wird klar, dass er in eine psychische Störung abrutscht: eine Persönlichkeitsspaltung. Klassikerlesung zum 200. Geburtstag des genialen russischen Romanciers.

Folge 3
Der Junggeselle Goljädkin fühlt sich ein wenig verwirrt – und so spricht er eines Morgens bei seinem Arzt Rutenspitz vor. In einem langen Wortschwall berichtet er von Feinden und anderen undurchsichtigen Machenschaften. Doch als der Arzt nachfragt, bricht sein Patient in aller Eile auf. Goljädkin steigt wieder in seine Mietkutsche und fährt in Richtung Newski-Prospekt.

Sendung: hr2-kultur, Lesung, 10.11.2021, 9:05 - 9:30 Uhr.