hr2-Kulturgespräch

Jack Kerouac kam am 12. März 1922 in Massachusetts an der Ostküste Amerikas zur Welt und reiste in seinem Leben quer durch die USA, Mexiko, Nordafrika und Europa. Er begeisterte sich für Jazz, Bebop und Zen-Buddhismus, feierte Partys, nahm Drogen und erzählte von seinen Erlebnissen in einer ganz eigenen Sprache. Mit Büchern wie "The Dharma Bums" inspirierte er Generationen von Schriftstellern. Ein Gespräch mit dem Autor und Kerouac-Kenner Matthias Nawrat - zum 100. Geburtstag des Beat-Poeten.

Sendung: hr2-kultur, "Am Nachmittag", 11.03.2022, 17:15 Uhr