Der unverhoffte Charme des Geldes: Alexandre Landry und Maripier Morin

Wer Filme liebt, für den führt immer noch kaum ein Weg am Heimkino vorbei. hr2-Filmkritikerin Daniella Baumeister schaut dabei immer zuerst in der Mediathek von Arte vorbei; und im Juni hat Arte seine Mediathek so vollgestopft mit sehenswerten Filmen, dass ihr die Auswahl schwer fällt. Mit dabei: "Der unverhoffte Charme des Geldes" des frankokanadischen Regisseurs Denys Arcand.

Zur Webseite von Arte: www.arte.tv

Foto: Alexandre Landry und Maripier Morin in einer Szene von "Der unverhoffte Charme des Geldes".

Sendung: hr2-kultur, "Am Morgen", 02.06.2021, 7:39 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit