Alice Sara Ott

Zum ersten Mal leitete Andrés Orozco-Estrada das hr-Sinfonieorchester in Mendelssohn-Sinfonien. Die dritte, die Schottische, und die vierte, die Italienische, wurden gespielt. Dazu präsentierte die deutsch-japanische Pianistin Alice Sara Ott das Klavierkonzert von Edvard Grieg. Außerdem erklangen eine Kanzon von Giovanni Gabrieli und das Concerto grosso g-Moll op. 6. Nr. 8, das sogenannte „Weihnachtskonzert“ von Arcangelo Corelli.