Podcast Die lettische Ausnahmemusikerin Iveta Apkalna befreit die Orgel von ihrem angestaubten Image.

Iveta Apkalna

Seit vielen Jahren schon beweist Iveta Apkalna, dass man auch an den Orgeltasten Glamour ausstrahlen kann. Sie ist Titularorganistin der Elbphilharmonie, war Artist in Residence beim hr-Sinfonieorchester und erhielt als erste Organistin überhaupt einen Klassik-Echo. Zur Musik, die sie selbst gerne hört, zählt neben den Werken ihres Lieblingskomponisten Bach vor allem die Musik ihrer lettischen Heimat. Aber auch Poppiges von Prince und Jazzstandards von Diana Krall gehören dazu.