Podcast Michael Wollny ist einer der innovativsten, kreativsten, verrücktesten jungen Pianisten im Jazz

Podcast: Menschen und ihre Musik

Die Inspiration für seine aufregenden Klänge kommt aus dem Film, dem Mittelalter, aus Mythen, Märchen und der Wirklichkeit. Auf seinem ganz aktuellen Album "Mondenkind" thematisiert er Alleinsein und Einsamkeit, Themen, die ihn kurz vor Corona faszinierten und die jetzt eine ganz ungewollte Aktualität entwickeln. Denn ein Musiker ohne Publikum kann der einsamste Mensch werden, auch wenn er eigentlich auch mal gern allein ist.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit