Michael Haneke

Eine "Trilogie der emotionalen Vergletscherung" hat Michael Haneke seine ersten drei Filme genannt, die vor 30 Jahren in die Kinos kamen. Sie verstörten durch ihre Gewaltdarstellungen, die nicht wie üblich irgendwie psychologisch erklärt wurden. Jetzt kommen die drei Frühwerke Hanekes als Blu-ray-Box in den Buchhandel. Ein klarer Kauf findet hr2-Filmkritiker Ulrich Sonnenschein.

Das Foto zeigt den österreichischen Regisseur Michael Haneke.

Sendung: hr2-kultur, "Am Morgen", 25.03.2021, 7:39 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit