Staatstheater Darmstadt: La Boheme

Die Idee ist interessant, Giacomo Puccinis "La Bohème" nur in der Erinnerung von Rodolfo spielen zu lassen. In der Umsetzung am Staatstheater Darmstadt laufen dann aber Bild und Text auseinander, es kommt zu logischen Brüchen. Und während das Publikum fast wie in alten Zeiten wieder zusammensitzen darf, herrschen auf der Bühne anscheinend noch die Abstandsregeln der Corona-Pandemie.

Weitere Aufführungstermine unter www.staatstheater-darmstadt.de

Sendung: hr2-kultur, "Am Morgen", 04.10.2021, 7:42 Uhr