Hornistin Sarah Willis

Eigentlich war Mozart ein Kubaner! Davon ist man auf Kuba längst überzeugt und hat dem leichtfüßig-tänzerischen Salzburger Genie vor Jahren eine Statue errichtet - in der Altstadt von Havanna! Und auch Sarah Willis, Hornistin bei den Berliner Philharmonikern, sagt inzwischen: Mit mehr Leidenschaft und Lebensfreude als die Musiker*innen vom jungen Havana Lyceum Orchestra kann man Mozart kaum spielen! Deshalb ist sie wieder nach Kuba gereist, um zwei weitere Mozart-Hornkonzerte mit ihnen aufzunehmen. In hr2-kultur spricht Sarah Willis über ihr neues Album „Mozart y Mambo (2)“ und über die „Cuban Dances“, die sie dafür eigens in Auftrag gegeben hat. „Das erste kubanische Hornkonzert überhaupt“, sagt sie!

Die Fragen stellte Petra Fehrmann

Sendung: hr2-kultur, 6.9.2022, 11:30 Uhr