hr2-Kulturgespräch

Der in Berlin und Frankfurt am Main lebende Heiner Goebbels zählt zu den bedeutendsten zeitgenössischen Komponisten. Seit den 1970er Jahren gilt er als Erneuerer des Jazz, des Musiktheaters, der Klanginstallation, des Hörspiels sowie orchestraler und szenischer Konzerte. Für sein Werk, das mit den Gattungsgrenzen innovativ und radikal spielt, wurde er vielfach ausgezeichnet. Am 17. August feiert er seinen 70. Geburtstag, Anlass für den hr in Zusammenarbeit mit dem SWR ihm eine ganze Nacht im Radio zu widmen. Zu hören am 17. August ab 0:05 Uhr. Im Gespräch erklärt Musikredakteur Stefan Fricke, was so besonders an den Kompositionen von Heiner Goebbels ist.

Sendung: hr2-kultur, "Am Nachmittag", 16.08.2022, 17:15 Uhr