Film Noch einmal June

Die Versuchsanordnung in dem australischen Film "Noch einmal, June" ist reizvoll: Nach einem Schlaganfall war June fünf Jahre lang nicht ansprechbar, doch jetzt ist sie wieder zu sich gekommen. Das Leben hat sich allerdings weitergedreht, und nicht alle sind begeistert davon, dass June wieder das Zepter übernimmt. Die Ausführung ist dann jedoch eher konventionell geraten. Als zweiten Film bespricht hr2-Filmkritikerin Hadwiga Fertsch-Röver "Das Mädchen mit den goldenen Händen" mit Corinna Harfouch in der Hauptrolle.

Foto: Noni Hazlehurst (Mitte) in der Rolle von June Wilton in dem Film "Noch einmal, June"

Sendung: hr2-kultur, "Am Morgen", 17.02.2022, 7:40 Uhr