Podcast Ein Glücksgriff: Wiener Raritäten für Bratsche von Robert Fuchs und Hans Gál!

CD The Viennese Viola

Mit „The Viennese Viola“ begibt sich die junge Bratschistin Emma Wernig musikalisch ins Wien des späten 19. und frühen 20. Jahrhunderts. „In die Zeit, in der die Bratsche beginnt aufzublühen, in der ihre Knospen aufbrechen unter diesem einzigartigen österreichischen Brennglas“, sagt Emma Wernig. Musik, die bei der 21-Jährigen und vielfach ausgezeichneten Musikerin in den allerbesten Händen ist. SIE ist hier die eigentliche Entdeckung!