Alexander Schubert

Der Komponist Alexander Schubert (* 1979) ist auch Informatiker. Aus dem, was uns seit Jahren im Alltag und anderswo begegnet, entwickelt er für seine Musik den "virtuellen Imperativ". Schnittmengen des Digitalen und Analogen macht Alexander Schubert in konzertanten, installativen, musiktheatralen und partizipativen Projekten erfahrbar. Mittels immersiver audio-visueller Elektronik einschließlich Bewegungssensoren, Stroboskopblitzen und VR-Brillen erscheinen in seinen Arbeiten die Mitwirkenden zuweilen wie Hologramme oder Avatare.

Sendung: hr2-kultur, "Neue Musik", 03.11.2022, 21:30 Uhr.