Gerd Koenen

Am Tag Acht nach Kriegsbeginn in der Ukraine ist Europa voller Verzweiflung, Fassungslosigkeit und Wehrlosigkeit, denn wie kann man Putin stoppen? Was kann der Westen machen? Es gibt Drohungen und Sanktionen, aber wird das irgendetwas bringen? Gerd Koenen ist Publizist und Historiker, der sich vor allem mit den deutsch-russischen Beziehungen im 20. Jahrhundert und der Geschichte des Kommunismus beschäftigt. (u.a. Die Farbe Rot C.H. Beck)

Warum die Ukraine für Putin so wichtig ist, darüber hat Daniella Baumeister mit Gerd Koenen gesprochen.

Sendung. hr2-kultur, 3.3.2022, 16:15 Uhr