Straßenszene Café in Paris

Mega-Metropolen werden künftig so viele Einwohner haben wie Deutschland Bürger hat. Und niemand versteht so recht, warum sie überhaupt funktionieren. Europäische Städte wirken da zunehmend wie Museen, in denen eine nostalgische Lebensart zelebriert wird. Ob die europäische Stadt eine Zukunft hat und wenn ja, welche, wurde am Mittwoch in der Frankfurter Romanfabrik diskutiert.

Livestream "Die europäische Stadt" auf der Webseite der Romanfabrik Frankfurt: www.romanfabrik.de

Sendung: hr2-kultur, "Am Morgen", 02.12.2021, 7:36 Uhr