Schauspiel Frankfurt: Öl

Der Roman "Öl" von Upton Sinclair ist nun beinahe 100 Jahre alt. Trotzdem hat die Geschichte von den Ölfunden in Kalifornien und dem Scheitern eines Idealisten uns heute noch viel zu sagen. Regisseur Jan-Christoph Gockel hat den Stoff für die Bühne adaptiert, und hr2-Theaterkritikerin Ursula May meint, "Öl" wird zu einem Kultstück.

Weitere Aufführungstermine: www.schauspielfrankfurt.de

Sendung: hr2-kultur, "Am Morgen", 17.09.2021, 7:40 Uhr