"Gier:Crave" von Sarah Kane

Das Schauspiel Frankfurt startet mit einem Stück von Sarah Kane in die neue Theatersaison. Mario Scalla war bei der Premiere von "Gier:Crave" dabei. Die britische Autorin konjugiert hier alle Formen von Lebensgier durch, Gier nach Liebe, Gier nach Versöhnung, Gier nach Ruhe.

Weitere Aufführungen bis zum 4. Oktober im Bockenheimer Depot in Frankfurt.

Sendung: hr2-kultur, "Am Morgen", 15.09.2020, 07:30 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit