Royal Shakespeare Company: Dream

Der gute, alte Shakespeare passt sich sogar noch den Technologien des 21. Jahrhunderts an. Die "Royal Shakespeare Company" hat sich für ihren Sommernachtstraum mit einer Technologie aus Computerspielen in einen virtuellen Zauberwald begeben. hr2-Kritikerin Esther Boldt glaubt, hier die Zukunft des Theaters gesehen zu haben.

Aufführungen des virtuellen Sommernachtstraums gibt es noch bis zum 20. März auf www.rsc.org.uk .

Das Foto zeigt den Schauspieler des "Puck" und seinen Avatar im virtuellen Zauberwald.

Sendung: hr2-kultur, "Am Morgen" 15.03.2021, 7:40 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit