CD-Cover

Den Roman über ihre Jugendfreundschaft mit Elisabeth Lacoin, genannt Zaza, hat Simone de Beauvoir selbst nie veröffentlicht. Vor zwei Jahren hat ihn Sylvie Le Bon de Beauvoir der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Sylvie (Simone) und Andrée (Zaza) sind seit ihrer Schulzeit Freundinnen. Gemeinsam rebellieren sie gegen die bigotte Moral der Gesellschaft, in der sie aufwachsen. Doch die Freundschaft endet jäh, denn Andrée stirbt mit nur 22 Jahren. Birgitta Assheuer liest sachlich, auch mal ironisch und immer gefühlvoll.

Argon edition / hr2-kultur

1 mp3-CD, 5 Std. 4 Min.

19,95 Euro (unverb. Preisempf.)

ISBN 978-3-8398-1921-0

4. Platz der hr2-Hörbuchbestenliste Dezember 2021