Naxos-Halle: Sumpffestspiele

Das Programm war schon lange vor den Überschwemmungen in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz geplant, doch jetzt rufen die "Sumpffestspiele" in der Frankfurter Naxos-Halle zwiespältige Gefühle hervor. hr2-Kritiker Mario Scalla hatte eher Mitleid mit den Schauspielern, die im Schlamm wateten, fand den Besuch dann aber doch anregend.

"Sumpffestspiele" in der Frankfurter Naxos-Halle: studionaxos.de

Sendung: hr2-kultur, "Am Morgen", 20.07.2021, 7:32 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit