hr2-Kulturgespräch

Grete de Francesco hat 1937 ein wissenschaftliches Standardwerk über Scharlatanerie geschrieben. Es war vergriffen und fast vergessen, genauso wie die Schriftstellerin und Soziologin selbst. Jetzt ist Grete De Francescos "Die Macht des Charlatans" neu erschienen, ein Werk, das durch die Jahrhunderte hindurch die Charaktereigenschaften der charismatischen Betrüger und Wahrheitsbeuger beschreibt. Volker Breidecker hat einen biografischen Essay zur Neuauflage des Buchs geschrieben.

Sendung: hr2-kultur, "Am Nachmittag", 06.04.2021, 17:15 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit