Ein Porzellanurinal hängt in der Luft an einem Seil.

Man kann die gesamte Moderne Kunst als Variationen auf Marcel Duchamp begreifen und macht nicht allzu viel falsch dabei. Deswegen hat das Frankfurter Museum für Moderne Kunst sämtliche Etagen für ihn freigeräumt. Duchamp ist aufgefallen, dass auch Objekte ohne Schöpfer - wie eine Schneeschaufel - schön sein können. Er hat Musik aus Zufallsnoten geschaffen und die Performance erfunden. Für hr2-Kunstkritikerin Stefanie Blumenbecker schon jetzt die Ausstellung des Jahres.

Marcel Duchamp im Museum für Moderne Kunst, Frankfurt: www.mmk.art

Sendung: hr2-kultur, "Am Morgen", 05.04.2022, 7:40 Uhr