Nassauischer Kunstverein, Wiesbaden: Alles im Wunderland; Ryan Gander, The End, 2020,

Parallel zur Ausstellung "Alles im Wunderland" im Nassauischen Kunstverein, Wiesbaden, ist ein digitales Filmprojekt entstanden. Die Macher haben verstanden, dass Filme nicht nur als Dokumentation genutzt werden können, sondern auch als eigenständiges, künstlerisches Mittel. Stefanie Blumenbecker fand die Idee überzeugend, die Umsetzung dagegen mangelhaft.

Auf der Webseite der Ausstellung "Alles im Wunderland" findet sich die Webseite mit den Filmen. Sie ist nur entsprechend den Öffnungszeiten des Kunstvereins zugänglich.

Das Bild zeigt ein Kunstwerk von Ryan Gander, The End, 2020.

Sendung: hr2-kultur, "Am Morgen", 10.11.2020, 7:33 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit