Klaus Pohl

Die Hamlet-Inszenierung von Peter Zadek 1999 war legendär. Jetzt erinnert der Schauspieler und Dramaturg Klaus Pohl an diesen einzigartigen Theaterwahnsinn, bei dem er neben Angela Winkler und Ulrich Wildgruber auch eine Rolle innehatte. Es ist ein Blick hinter die Kulissen und auf sehr unterschiedliche Künstler und ihre Eigenheiten. "Sein oder Nichtsein", so der Buchtitel von Klaus Pohl, bleibt die entscheidende Frage.

Sendung: hr2-kultur, "Am Nachmittag", 15.09.2021, 17:15 Uhr