Zweiter Frühling Natur Buch Becher

Bedingt durch die Corona-Krise verschwinden im Frühjahr 2020 unzählige Bücher. Raus dürfen wir zwar noch, aber doch nur allein. Und da gibt es nichts Besseres als ein gutes Buch, um die Natur zu verstehen. Wir erinnern an die besten Naturbücher, die seit Februar erschienen sind.

Stephen Graham: Die Kunst des stilvollen Wanderns

Stephen Graham: Die Kunst des stilvollen Wanderns. Ein philosophischer Wegweiser

"Wandern ist eine Kunst. Derjenige, der weiß, wie man wandert, weiß auch, wie man lebt." Vor rund hundert Jahren war ein britischer Schriftsteller zu Fuß unterwegs und schrieb einen philosophischen Wegweiser. Dieser alte Text ist jetzt neu veröffentlicht worden. Ein Buch, das zugleich Lust zum Lesen und zur Bewegung macht.

Weitere Informationen

HarperCollins 2020
Preis: 16 Euro

Ende der weiteren Informationen

Stefano Mancuso: Die unglaubliche Reise der Pflanzen

Stefano Mancuso: Die unglaubliche Reise der Pflanzen

Dass Pflanzen viel intelligenter sind, als wir bislang vermutet haben – das ist eine Erkenntnis von Stefano Mancuso, Professor für Botanik an der Universität Florenz. Und dass Pflanzen zwar dank ihrer Wurzeln an einen Ort gebunden sind, was sie aber keineswegs daran hindert, auf Reisen zu gehen – das zeigt er in seinem neuen Buch "Die unglaubliche Reise der Pflanzen".

Weitere Informationen

Klett-Cotta 2020
Preis: 22 Euro

Ende der weiteren Informationen

Manuel Larbig: Waldwandern

Manuel Larbig: Waldwandern

Manuel Larbig hatte Lust auf ein großes Abenteuer und machte sich mit seinem Hund Rocko auf den Weg. Sechs Wochen lang wanderte er mit minimaler Ausrüstung durch deutsche Wälder von Saarbrücken bis kurz hinter Berlin. Ein Buch über Naturerlebnis und Selbstfindung und dass man sein Handy auch mal wochenlang ausgeschaltet lassen sein kann.

Weitere Informationen

Penguin 2020
Preis: 15 Euro

Ende der weiteren Informationen

Ulrike Aufderheide: Tiere pflanzen

Ulrike Aufderheide: Tiere pflanzen

Ohne Kohl keinen Kohlweißling, ohne Disteln keinen Distelfink - man kann tatsächlich Tiere pflanzen. Borretsch passt zum Beispiel in den Salat oder die Grüne Soße, aber wer Borretsch sät, wird auch neue Schmetterlinge erblicken. Die Biologin Ulrike Aufderheide zeigt, wie man Tiere anlockt, die in einer Gemeinschaft mit bestimmten Pflanzen leben.

Weitere Informationen

pala 2020
Preis: 19 Euro

Ende der weiteren Informationen

Patrik Svensson: Das Evangelium der Aale

Patrik Svensson: Das Evangelium der Aale

Für Patrik Svensson ist der Aal ein so besonderer Fisch, dass er ihm sein erstes Buch gewidmet hat. Der Autor ist in Schweden an der so genannten "Aalküste" im Osten aufgewachsen. Dort hat er mit seinem Vater Aale gefangen, sie zubereitet und ihren Wanderungen hinterhergeträumt. Eine Mischung aus Sachbuch, Biographie und melancholischem Sommernachtstraum.

Weitere Informationen

Carl Hanser 2020
Preis: 22 Euro

Ende der weiteren Informationen
Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit