Musik ohne Grenzen serviert die "Hörbar" sonntags zu später Stunde. Ein Menü mit handverlesenen Zutaten aus aller Welt, das Klänge ganz unterschiedlicher Herkunft zu einem gemeinsamen Flow verbindet und zum entspannten Zuhören einlädt.

Heute u.a. mit

der Band Urban Village aus Soweto, die die Träume der Menschen aus dem Township widerspiegelt,

dem Debüt von Cantautore Gabriele Muscolino aus Bozen,

Manu Delago, einem Zauberer des Instrumentes Hang,

der Warsaw Village Band, die sich in den Wogen der Weichsel wiegt und

Rão Kyao aus Portugal mit einer musikalischen Hommage an Gandhi.

Am Hörbar-Tresen: Bianca Schwarz (Moderation)
Barkeeper: Martin Kersten (Musikauswahl)

Weitere Informationen

Mehr vom ARD Radiofestival 2021

Alle Sendungen des ARD-Radiofestivals 2021 und Inhalte zum online Hören finden Sie auf ardradiofestival.de

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr2-kultur, "Hörbar", 27.06.2021, 23:04 Uhr.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit