Musikalisch-literarische Matineen mit Nicole Heesters, Ulrich Noethen, Constanze Becker, Wolfram Koch und anderen prominenten Künstlerinnen und Künstlern.

Zu Reisen im Kopf lädt hr2-kultur in diesem Sommer ein. Mit Literatur und Musik entführen bekannte Künstlerinnen und Künstler jeweils sonntags um 10.30 Uhr in ferne Länder und Städte. Ziele sind u.a. Frankreich, Norwegen, Irland, Italien, Persien und New York. Es lesen Constanze Becker, Nicole Heesters, Wolfram Koch, Ulrich Noethen, Hartmut Volle und Lisa Wagner. Die musikalische Reiseleitung übernehmen neben dem Hába Quartett und dem Cilia-Trio, Maria Ollikainen, Frank Dupree und andere bekannte Solistinnen und Solisten.

Constanze Becker

Constanze Becker liest kuriose Reiseerlebnisse
Die erste von zehn Folgen am 28. Juni 2020 frönt ganz coronafrei der Reiselust, allerdings mit allen kleinen Katastrophen, die Ortswechsel so mit sich bringen. Die Schauspielerin Constanze Becker, die zur Zeit am Berliner Ensemble engagiert ist, liest kuriose Reiseerlebnisse von Ephraim Kishon, Mascha Kaleko, Dieter Hildebrandt, Umberto Eco, Otto Julius Bierbaum und Meike Winnemuth. Das Hába Quartett, die Pianistin Maria Ollikainen und Artur Podlesniy an der Violine spielen Werke von Robert Schumann, Henryk Wieniawski, Louis Moreau Gottschalk, Hugo Wolf, Isaac Albeniz und Antonin Dvořák.

Das Programm stellte Angelika Bierbaum zusammen.

Durch die Sendung führt Tabea Dupree.

Am Sonntag dem 5. Juli wird die musikalisch-literarische Reise nach Frankreich führen.

Sendung: hr2-kultur, "Aufbruch - Reisen im Kopf", 28.06.2020, 10:30 Uhr.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit