Mit den großen Orchestern der Welt, bedeutenden Dirigenten und Solisten durch die Nacht

Johann Matthias Sperger: Symphonie Nr. 26 c-Moll (L'arte del mondo: Werner Ehrhardt); Franz Joseph Fröhlich: Konzert D-Dur (Kölner Klavier-Duo; Kölner Rundfunkorchester: Florian Merz); Johann Friedrich Fasch: Doppelchöriges Konzert B-Dur (Cappella Coloniensis: Hans-Martin Linde); Peter Tschaikowsky: "Romeo und Julia", Ouvertüre (Florian Noack, Klavier); Richard Strauss: "Vier letzte Lieder" (Aga Mikolaj, Sopran; WDR Rundfunkorchester: Karl Sollak)