Mit den großen Orchestern der Welt, bedeutenden Dirigenten und Solisten durch die Nacht

Ludwig van Beethoven: Aus "Die Geschöpfe des Prometheus", op. 43 (SWR Radio-Sinfonieorchester Stuttgart: Neville Marriner); Franz Liszt: "Concerto pathétique", S 258 (Klavierduo Genova & Dimitrov); Gustav Mahler: Aus "Des Knaben Wunderhorn" (Eva Csapo, Sopran; SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg: Klaus Tennstedt); Sergej Rachmaninow: "Ganznächtliche Vigil", op. 37 (SWR Vokalensemble Stuttgart: Marcus Creed)