Mit den großen Orchestern der Welt, bedeutenden Dirigenten und Solisten durch die Nacht

Carl Philipp Emanuel Bach: Cembalokonzert c-Moll, Wq 37 (Les Amis de Philippe, Cembalo und Leitung: Ludger Rémy); Louise Farrenc: Klaviertrio Es-Dur, op. 33 (Linos Ensemble); Francis Poulenc: Sept chansons, FP 81 (Europa Chor Akademie: Sylvain Cambreling); Johann Sebastian Bach: Pièce en sol (Volker Sellmann, Harfe); Johannes Brahms: Symphonie Nr. 2 D-Dur, op. 73 (Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen: Paavo Järvi)