Mit den großen Orchestern der Welt, bedeutenden Dirigenten und Solisten durch die Nacht

Franz Schubert: Symphonie Nr. 4 c-Moll, D 417 - "Tragische" (WDR Sinfonieorchester Köln: Günter Wand); Dmitrij Schostakowitsch: Aus 24 Präludien und Fugen, op. 87 (Jewgenij Koroliow, Klavier); Arcangelo Corelli: Concerto grosso D-Dur, op. 6, Nr. 1 (Harmonie Universelle); Gaetano Brunetti: Streichquartett g-Moll, op. 2, Nr. 1 (Schuppanzigh-Quartett); Franz Schreker: Symphonie a-Moll, op. 1 (Kölner Rundfunkorchester: Peter Gülke)